Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zum Footer (Enter)

Stellenangebote

Mitarbeiter (m/w/d)

Im Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt – Landesmuseum für Vorgeschichte ist vom 1. Februar 2022 bis zum 31. Dezember 2024 eine Stelle als Mitarbeiter (m/w/d) für das Projekt ›Strategieentwicklung‹ in der Umsetzungsphase des ›WIR!-Bündnisses‹ ›GOLEHM – Initiative für ökologischen Lehmbau und nachhaltige Kreislaufwirtschaft‹ zu besetzen.

Es handelt sich um eine befristete Vollzeitstelle. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet. Die Stelle ist mit bis zu EG 9b TV-L bewertet. Die Einstellung erfolgt unter Vorbehalt der Bewilligung der Drittmittel. Der Arbeitsort ist Halle (Saale).

Für die Unterstützung bei der Strategieentwicklung im ersten Teil der Umsetzungsphase der ›GOLEHM-Initiative‹ im Rahmen des Programms ›WIR! – Wandel durch Innovation in der Region‹ suchen wir eine teamfähige, kommunikationsstarke Persönlichkeit mit dem Willen, die Belange des Bündnisses engagiert zu vertreten und gemeinsam weiterzuentwickeln. Die ›GOLEHM-Initiative‹ ist ein noch junges Netzwerk aus Vereinen, Unternehmen, Bauhandwerk, BürgerInnen und kommunalen VertreterInnen, das ins Leben gerufen wurde, um den Lehmbau in Mitteldeutschland wiederzubeleben und zukunftsfähig zu machen.

 

Aufgaben

Koordinierende Aufgaben innerhalb des Projektteams.

Mitarbeit an der Entwicklung der digitalen Informationskanäle (Social Media) und der Homepage.

Übernahme aller anfallenden administrativen Belange (Mittelabruf, Abrechnung, Vergabe).

Mitarbeit bei der Organisation von Veranstaltungen/Tagungen/Workshops.

Interne und externe schriftliche und telefonische Kommunikation in Deutsch und Englisch.

 

Voraussetzungen

Abgeschlossenes Studium (Bachelor) in Projektmanagement/Marketing oder gleichwertige nachgewiesene Kenntnisse auf Grundlage eines anderen Studiums oder einer abgeschlossene kaufmännische Ausbildung beziehungsweise vergleichbare Qualifikation durch mehrjährige Arbeitserfahrung in der Umsetzung/Abwicklung von Verbundprojekten/Netzwerkprojekten.

Verwaltungs- und Managementkenntnisse, insbesondere Erfahrung in Projektverwaltung und in öffentlichem Haushaltsrecht (Fördermaßnahmen).

Besonderes Interesse an Lehmbau im Allgemeinen und an der mitteldeutschen Lehmbauregion.

Sehr gute IT-Kenntnisse (MS Office, Datenbanken, GIS-Kenntnisse sind von Vorteil).

Außergewöhnliches Maß an Eigenverantwortung.

Teamgeist und Organisationstalent.

Sehr gute Englischkenntnisse.

Führerscheinklasse B sowie die Bereitschaft zum Führen von Dienstfahrzeugen und zu Dienstreisen

 

Das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt – Landesmuseum für Vorgeschichte gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Schwerbehinderte und diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich auf dem Postweg unter Angabe der Kennnummer 33/21 – auch außen auf dem Briefumschlag – bis zum 15. Dezember 2021 an:

Direktor des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
– Landesmuseum für Vorgeschichte –
Richard-Wagner-Straße 9
06114 Halle (Saale)

Bewerbungsunterlagen werden nur bei Vorlage eines ausreichend frankierten Rückumschlags zurückgesandt.

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise bei Bewerbungen.

Zum Seitenanfang